Kategorie: Coverdesign

Haben Sie noch keine Weihnachtskarte?

Huziker Weihnachtsklappkarte 2016

Ich realisiere Ihnen gerne Ihr ganz individuelles Weihnachtskartendesign!

Zwar ist es noch nicht Weihnachten, aber schon im September laufen bei mir die Anfragen für individuell gestaltete Weihnachtskarten bereits auf Hochtouren! Ich zeige heute mal wie so ein individuelles Weihnachtskartendesign aussehen könnte. Es handelt sich hierbei um eine doppelseitige Klappkarte aus starkem beschichteten gefalzten Karton. Die Besonderheit bei dieser Karte liegt darin, dass das Firmen-Logo ausgestanzt ist. Dementsprechend hatte ich als Gestalter ein ansprechend-witziges Motiv zu finden. Und zwar eines, das sich das Firmen-Logo als Aussparung gut integrieren lässt.

Habe ich Sie neugierig gemacht? Haben Sie Lust bekommen, Ihre ganz eigene Idee umsetzen zu lassen? Reden wir darüber. Ich freue mich Sie kennen zu lernen.

Jethros Traum von seinen Büchern

Kater Jethro: Der Traum von seinen Büchern

Kater Jethro: Traum von seinen Büchern. Um sich ein bisschen vom anstrengenden Leben eines eifrigen, hart arbeitenden und fleissigen Verlagskaters zu erholen, hat sich Miezekater Jethro heute auf dieser Grusskarte seinen neuen, ganz besonderen Lieblingsschlafplatz ausgewählt, den er sich nach wirklich langen Stunden tiefenentspannter katzenphilosophischer Exkurse auch redlich verdient hat! Ob sich die Erzählungen seiner Schlafunterlagen mit denen seiner Katerträume decken, wird wohl sein Geheimnis bleiben.

Verlagskater Jethro in seinen Büchern

Ich bedanke mich an dieser Stelle beim KaMeRu Verlag in Zürich und natürlich auch bei Verlagskater Jethro, den ich sehr ins Herz geschlossen habe.

Ostergrußkarte mit dem sehr eigensinnigen Verlagskater

Osterkarte mit Verlagskater Jethero

Aus der Verlagskater Jethro Grußkartenserie war diese blumige Osterkarte das erste Kartenmotiv die ich für meine liebe Verlegerin gemalt habe. Ihr allseits geliebter Verlagskater ist einen überaus eigensinniges und stark egozentrisches Charaktertier. Ob Tier, ob Mensch, ob Fabelwesen: für uns Cartoonisten sind solche Figuren natürlich ein Segen! Denn mit ihnen kommt die Pointe in fast allen möglichen komischen Situationen wie von selbst.

Für die, die auch gerne mal dem Zeichner über die Schulter schauen und an der Entwicklung einer Farbillustration teilhaben wollen, zeige ich euch hier den Bleistift-Skizzenentwurf:

Hier ist der Bleistiftskizzen-Entwurf der Osterkarte mit Kater Jethro vor dem Osterblumenstrauss zu sehen.

El Niño frohlockt: Prosit Neujahr! Klimawandelhäppchen gefällig? – Die neuen Neujahrsklappkarten sind da!

Neujahrsgrußkarte mit der großen Krake El Niño

Dies ist wieder mal so ein Motiv für eine Neujahrsgrußkarte, über die man trotz aller Naturkatastrophen schmunzeln kann. Es kam mir schnell in den Sinn als ich in den Nachrichten zum Jahresende auf der ganzen Welt überall die vielen düsteren Klima-Katatstrophen sah. Orkanstürme mit sintflutartigen Niederschlägen in Irland und Großbritannien. Tornados in Texas. Gleichzeitig an der amerikanischen Ostküste Schneestürme wurde das Land lahm gelegt. Es heisst, dass dies alles ‚El Niño‘, dem krakenarmigen Seeungeheuer zuzuschreiben ist! Wie gut nur, dass es Menschen gibt, die sich einfach einen Jux draus machen und am Ort des Schreckens trotzdem Silvester feiern. Auf dass es für uns alle ein gutes neues Jahr wird, zum Wohl!

Frei sein ist anders! – Coverillustration für die Siegessäule

Frei sein ist anders!

Als die Redaktion der Siegessäule mich vor etwa sechs Jahren in ihr Berliner Redaktionsbüro einlud, um mit mir die Covergestaltung ihrer neuen August-Ausgabe 2007 zu besprechen, ahnte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass es für mich eine ziemlich harte, aber gute Schulung werden wird. In diesem Fall war die Zielgruppe genau definiert. Und als Angehöriger einer ganz anderen Gruppe lag für mich persönlich die Aufgabe erst einmal darin, mich in die anderen hinein zu versetzen und mich mit den Vorstellungen, Sichtweisen und Wünschen der Zielgruppe zu identifizieren. Keine leichte Aufgabe, aber gut! J

Im Laufe der Zeit stelle ich bei anderen Aufträgen immer wieder fest, wie beflügelnd neue Themen sein können, von denen ich erst einmal als Leie überhaupt gar keine Ahnung habe, die ich dann aber als Aussenstehender aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten kann, was einen ganz häufig auf neue Gedankenspiele bringt. Ganz beiläufig erweitere ich damit auch meinen eigenen Horizont und das macht mir dann natürlich richtig Spass!

An dieser Stelle möchte ich ganz herzlich den Siegessäule RedakteuerInnen danken, die mir mit der Gestaltung des Covers ihr Vertrauen geschenkt und auch mir die nötige Geduld entgegen gebracht haben. Gleichzeitig will ich damit auch alle Freunde guter Illustrationen ermuntern, sich an mich zu wenden, wenn sie einen Zeichner für vermeintlich schwierige Themen suchen. Sprechen Sie mich an, dann werden wir sehen, was alles möglich ist…

Voll Grass, Alter

Unter der Rubrik ‚Tillustrationen mit Bart‘ stelle ich Euch hier mal eine Zeitungskarikatur vor, die zum achzigsten Geburtstag von Günter Grass am 16. Oktober 2007 auf der Titelseite der tageszeitung die taz erschien. Zu seinen Ehren trugen im Innenteil der Zeitung fast alle abgebildeten Frauen, Männer, Mädchen und Jungen Schnurrbärte.

Zeitungstitelseite der taz vom 16.10.2007 mit der Karikatur des deutschen Nationaldichters Günter Grass

Bei mir im Archiv hat das Papier nach jahrelanger Lagerung einige Spuren abbekommen.
Aber ich denke, dass die Seite auch dadurch noch einiges an Reife und Charme dazu gewonnen hat!