Monat: März 2013

Buchtipp: Grandioses Seeräuber-Abenteuer, teilweise auf Plattdeutsch:

Streit mit Käptn Jerid

Keine Angst vor Käptn Jerid!

ist das im Taschenbuchformat erschienene, perfekte Lesefutter für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren, die Lust am Klang hoch- und plattdeutscher Sprache haben.

Überfall im Überseemuseum

Genauso spricht es aber auch junge Leserinnen und Leser an, die sich auf ein spannendes Piraten-Abenteuer zweier Mädchen einlassen wollen.

Zwei Freundinnen an Deck

Piratenschiff im Mondschein

Da sich die hochdeutsche Übersetzung der Plattdeutschen Sprüche zum Nachschlagen hinten im Buch befindet, lässt es sich gut als unterhaltsame Lektüre an Schulen einsetzen, wo Plattdeutsch unterrichtet wird.

Drei kleine Seeräuber unter Deck

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, für diese Geschichte insgesamt zwölf Illustrationen zu zeichnen.

Käptn Jerid uns seine Seeräuber-Mannschaft

Weil die Seeräuberbande ausschliesslich aus einer Horde wirklich schräger Typen besteht, hatte ich hierbei besonders viel Freiheit, mich „zeichnerisch auszutoben“.

Begegnung zweier Seeräuberbanden auf einer Schatzinsel

Keine Angst für Käptn Jerid!

Hier sieht man den BuchtitelKatharina Offermanns (Autorin), Till Runkel (Illustrator), Christa Heise-Batt (Assistentin)

Erschienen im Kadera Verlag Bilderbuch mit Illustrationen in Schwarz-Weiß für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahre,

144 Seiten, ISBN 9783944459004

Das Taschenbuch könnt ihr z. B. hier bei Amazon oder im Buchhandel via LChoice erwerben.